Agrar-News

Wetter

Bitte Ort oder PLZ eingeben:
 

Kleine Chronik der Schmiede Hr. 16 ½ — heute Schmiedweg 1

Die Geschichte der Firma Gerstle

Die alte Schmiede um 1953


Der moderne Neubau im Gewerbegebiet

1808
als Schmiede erstmals erwähnt

1897
Johann Büchele erwirbt die Schmiede (Urgroßvater von Hans-Peter und Paul Gerstle)

1907
erweitert Johann Büchele das Wohnhaus und die Werkstatt mit einem Quergiebel. Ebenfalls baut er ein Eisenlager an der Westseite an.

1908
wird in zweiter Ehe von Johann Büchele seine Ehefrau Genovefa Mitbesitzerin

1928
nach dem Tod von Johann Büchele wird Genovefa Alleinbesitzerin

1938
übergibt Genovefa Büchele ihrer Tochter Franziska, verheiratet mit Paul Gerstle die Schmiede

1981
übernimmt der Sohn Johann Gerstle

1985
1985 wird das Raiffeisenhaus-Lagergebäude erworben und zur Schmiede mit Landtechnikabteilung umgebaut. Es entsteht zusätzlich ein neues Wohnhaus am Bach 1.

2007
Neubau im Gewerbepark Sulzberg

2014
Seit Sommer 2014 haben wir eine Filiale in Nesselwang Gschwend